The King of Actors: Der König der Schauspieler von Oliver Kaposi


 

Ein Buch das ich so noch nicht gelesen habe die Idee dahinter ist sehr spannend und Gut ausgearbeitet super Schreibstil



 

Das Buch von Oliver Kaposi, The King of Actors: Der König der Schauspieler ist am 05. Juni .2021 im Tribus Verlag erschienen.

Darum geht es m Buch:

London, Ende des 19. Jahrhunderts. Als Arthur Watson hinaus in die Welt geht, um endlich eine Arbeit zu finden, verändert sich das Leben des einfachen Jungen aus der Arbeiterklasse für immer. Für viele Jahre arbeitet er als Lehrling im Bordell der taffen Madam Aurora, bis er dort einst eine Prostituierte namens Nellie kennenlernt, die seine beste Freundin wird. Als eines Tages ein stadtbekannter Schauspieler sich zu Nellies Gästen zählt, beschließt Arthur, ihn mit einem Trick zu erpressen, um seinen eigenen Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen: Er träumt davon, der größte Schauspieler dieses Landes zu werden. Der König aller Schauspieler. Doch Arthur muss schon bald feststellen, dass die Welt der Stars nicht nur aus Applaus, Ruhm und Erfolgen besteht, sondern auch aus Intrigen, Verrat und hinterhältigen Spielen. Schon bald findet er sich vor einer Armee aus Feinden wieder, die alles tun würden, um seine Karriere vorzeitig zu beenden. Als sein Stern am Nachthimmel langsam zu schwinden droht, schmiedet Arthur einen gefährlichen Plan, um weiterhin an der Spitze der Stars zu bleiben. Doch er benötigt die Hilfe einer ganz besonderen Person, um sein waghalsiges Vorhaben in die Tat umsetzen zu können (auch wenn sie davon nichts weiß): die Königin von England.


Meine Meinung:

Das Cover ist sehr schön gestaltet mit den vielen Details und Zierden wirkt es sehr elegant. Die Geschichte wird aus der Sicht von Arthur erzählt. Während dem lesen war ich sehr gespannt wieso er tot ist und warum er selbst erzählt wie er gestorben ist. Ich muss sagen ich hatte mich leider geirrt aber es war dafür umso mehr spannend und Überraschend. Der Schreibstil ist sehr gut und die Spannung im Buch gefällt mir sehr.




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abyssus Rezension