Suche
  • Jens Diburger

Der heiße Traum...

Dein Duft berühret mein Ich

und verführt mich, der Atmen geht schnell, es wird mir heiß, runter läuft der Schweiß. Meine Augen öffnen sich, sie brennen beim Anblick des Lichts, versinken in dir, matt schlafe ich ein, versinke ins schöne Träumelein.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2020 Tribus Buch & Kunstverlag.