NYC Skyline BW
Unsere Autoren

Talentiert und schreibwütig

Fun Fact: Unsere Autoren sind zwischen 15-76 Jahre alt und vertreten 21 verschiedene Genres!

Horst Heckendorn

Bestsellerautor

"Mensch Horst, schreib doch mal ein Buch!" war die Aufforderung mit der er stets konfrontiert wurde, als er im Bekannten- und Freundeskreis von seinen unglaublichen Abenteuern im Rettungsdienst erzählte. In der Nacht des 26. Januars 2013 wäre er bei einem Notfalleinsatz um ein Haar erschossen worden. Diese existentiell bedrohliche Grenzerfahrung warf Horst ziemlich aus der Bahn und brachte sein gesamtes Weltbild ins wanken. Erst nach langem Zögern begab er sich in psychotherapeuthische Behandlung. Dem Rat seiner Therapeutin folgend, fing er an seine Erlebnisse aufzuschreiben, was ihm letztlich half seine posttraumatische Belastungsstörung zu verarbeiten. Heute geht es ihm besser als je zuvor und er freut sich über den riesigen Erfolg seiner Memoiren aus 30 Jahren Notfallrettung.

Horst Heckendorns Website ->

51469627_3223401701039709_47128338984075

Manuela Maer

Seit einigen Jahren wohnt sie sehr idyllisch, mit ihrer Familie auf einem Berg im Schwarzwald. So erhält sie die ihr notwendige Ruhe, damit ihre Ideen die verrücktesten Blüten sprießen lassen können - natürlich beeinflusst von den Dingen, die sie tagtäglich sieht, hört und spürt. Zudem braucht sie immer viel "grün" um sich herum. Ihr favorisiertes Genre ist Fantasy. Im Jahr 2012 veröffentlichte sie ihr erstes Buch "Fluch des Bösen", gefolgt von einer Kurzgeschichte in dem Sammelband "Draculas Erben". Im August 2014 erschien ihr Buch "Blaue Libellen und grüne Heuschrecken" und im Juli 2020 wurde der erste Band ihrer Reihe "Ilya Duvent - Der Sturm in Dir" über den Tribusverlag veröffentlicht. Der zweite Teil "Ilya Duvent - Wenn Sturm Tränen trocknet", folgte im September 2020.  

Manuela Maers Website ->

Manuela-Maer-Foto-für-Homepage.jpg

Bianca Röschl

Geboren in Blaubeuren und aufgewachsen in Laichingen, studierte sie Archivwesen in Marburg an der Lahn. Heute lebt und arbeitet sie in Reutlingen. Die unterschiedlichsten historischen Themenbereiche in ihrem Berufsalltag als Archivarin inspirieren sie immer zu historisch angehauchten Geschichten, unterlegt mit Horrorelementen oder gemischt mit einer Prise Fantasy. Zudem schreibt sie gerne Märchen für Kinder und Erwachsene. Aktuell arbeitet Röschl an verschiedenen Buchprojekten und Kurzgeschichten. In ihrer Freizeit liest sie gerne, ist oft in Schlössern, Burgen und Museen unterwegs, moderiert jährlich die Lichtstube des Gemischten Chors Suppingen, besucht Flohmärkte und geht jagen in Österreich.

Im Dezember 2020 erscheint ihr Buch "Runentanz" im Tribus Buch & Kunstverlag. 

BOL_1567_edited.jpg

Mario R. Mainetti

Geboren im Zeichen des Schützen (am gleichen Tag, zur gleichen Stunde und Minute wie sein Vater). Nach erstem Studium (Grafik, Werbung, Kunst), Studium der Psychologie und transpersonalen Kunst- und Psychotherapie. Galerie mit Gegenwartskunst und Praxis als Kunst- und Psychotherapeut bis 2017. Diverse Publikationen in Fachzeitschriften. Der "Indiana Jones der Innenwelten" lebt und arbeitet heute als freischaffender Künstler in einem der schönsten Häuser der Belle Epoque im Schweizer Jura (Ajoie). 

Im Jahr 2020 publizierte er seinen esoterischen Thriller "Das goldene Polyeder" im Tribus Buch & Kunstverlag.

Johannes Krakhofer

Er ist Autor, 33 Jahre alt und lebt im Bezirk Bruck/Leitha in Niederösterreich. Seit seiner Kindheit ist er fasziniert von Ereignissen und Persönlichkeiten aus der Vergangenheit und der Sagenwelt. Wenngleich er in der Luftfahrbranche tätig ist, hat er das Schreiben zu keinem Zeitpunkt aufgegeben. Hauptsächlich schreibt er Geschichten mit historischem Hintergrund. Weitere Steckenpferde sind die Oper, der Film und die Aquaristik. Dieses Hobby betreibt er gemeinsam mit seiner Ehefrau und seinen drei Kindern. 

Am 13.10.20 veröffentlichte er über den Tribus Verlag seinen historischen Fantasyroman "Wie der Teufel in Wien wütete", welcher im Wien des Mittelalters spielt. 

IMG-20200722-WA0002.jpg

Patrizia Gebler

Die talentierte Fantasyautorin ist 23 Jahre alt und kommt aus Hannover. 

Im Moment lebt sie als Studentin in Erlangen. 

In ihrer Freizeit schreibt sie leidenschaftlich gerne Fantasybücher, bei welchen der Leser in magische Welten entführt wird. Seit ihrer Kindheit ist es ihr Traum, das eigene Buch veröffentlicht zu sehen und ihre Geschichten mit anderen zu teilen. Ihr Traum ging am

 02.11.2020 in Erfüllung, als ihr High-Fantasy Roman "Die Krone von Eryendor" über den Tribus Verlag publiziert wurde. Für diesen Roman, hat sie eigens die Welt von Eryendor erschaffen und zudem eigene Landkarten und eine eigene Sprache entwickelt. 

unnamed.jpg

Jarosa Winkern

Die junge Schriftstellerin Jarosa Winkern lebt beim Schreiben ihre Kreativität in vollen Zügen aus und kreierte dabei die Buchreihie "Die Wellen des Krieges" im zarten Alter von 13 Jahren. Die heute 16- Jährige Autorin wuchs in der Eifel auf und lebt nun in der Nähe der Stadt Köln. Wenn sie einmal nicht am Laptop sitzt und schreibt, liebt sie das Lesen, Zeichnen und Kaffeetrinken. Zudem bezeichnet sie sich selbst als eine ganz passable Klavierspielerin.

Sie ist die jüngste Autorin im Tribusverlag und veröffentlichte am 10.12.20 Teil 1 Die Wellen des Krieges - Die erste Welle. 

IMG_20201215_093925.jpg

Helmut Aigner

Der gebürtige Berliner ist 40 Jahr alt. 

Fantasy und Horrorromane haben ihn bereits in seiner Kindheit begeistert und er schreibt seit einem Jahrzehnt Romane, die beide Genres miteinander verbinden. 

In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit dem europäischen Mittelalter und Videospielen, die diese Epoche nachbilden. 

Schon bald darf man sich über den ersten Band seiner über den Tribus Buch & Kunstverlag veröffentlichte Buchreihe freuen, welche einen in ein magisches Fantasy Universum entführen wird. Der talentierte Autor hat einen mitreißenden Erzählstil, der einem das Gefühl vermittelt, mitten

im Geschehen zu sein. 

FaceApp_1608023400528.jpg

Jens Diburger

Jens Diburger ist 45 Jahre alt und lebt im schönen Borgholzhausen in Nordrhein-Westfalen. Der halbe Norweger ist gelernter Goldschmied und schreibt in seiner Freizeit erotische Kurzgeschichten, Gedichte und Ratgeber zu verschiedensten Themen. Außerdem sind sowohl die Musik, als auch die Fotografie seine Leidenschaft.  Er liebt das Leben und versucht jeden Moment davon auszukosten. Jens studiert das Leben und Verhalten seiner Mitmenschen und holt sich auf die Art und Weise die Inspiration für seine Texte. Im Jahr 2020 brachte er seinen erotischen Roman "Zügellose Begierde" über den Tribusverlag heraus. 

FaceApp_1608024739790.jpg

Karin Schiller

Die Südtirolerin ist 29 Jahre alt. Sie ist sowohl Autorin als auch Dichterin und lebt in Neumarkt im Südtiroler Unterland. Sie ist ausgebildete Erzieherin für Kleinkinder und schreibt in ihrer Freizeit gerne über Alltagsthemen wie z.B. alltägliche Ärgernisse, welche jeden Menschen beschäftigten. Dabei wirft sie einen kritischen Blick auf das Verhalten der heutigen Gesellschaft und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Andere Autoren wie z.B. Verena Valmont und Filomena de Luca hat sie bereits mit selbstgeschriebenen Gedichten für deren Publikationen unterstützt. Ihr Lifestyle-Roman "Reise durch den Alltag, veröffentlichte sie im Sommer 2020 im Tribus Buch & Kunstverlag. 

FaceApp_1591559707574.jpg

Angelika Lochner

Die Autorin ist 42 Jahre jung, sie ist diplomierte Gesundheits- und Fitnesstrainerin, sowie Mentalcoach. Bewegung, die Natur und Mindboost sind ihr Lebenselixier. Sie war über 20 Jahre in der Gastronomie tätig, unter anderem auf Sizilien, Acapulco (Mexico) und viele Jahre im Zillertal haben sie geprägt. Ihre pure Lust am Leben und ihre Liebe, teilt sie mit ihrem wundervollen Sohn und mit allen die in ihr Umfeld kommen, um ihre Motivation und Inspiration zu genießen. Tirol ist zur Zeit ihre Wahlheimat, sie genießen das Paradies und das Abenteuer Leben! Im Jahr 2020 veröffentlichte sie im Tribusverlag: Fuck it!, DU und Create with Inspiration.

Angelikas Website -> 

FaceApp_1587045011939.jpg

Michael Jeremy Hard

Er ist 31 Jahre alt, Ehemann, Autoliebhaber und begann seine Karriere als Schriftsteller vor etwa 20 Jahren, als Autor von lyrischen Texten.

Bereits als Kind faszinierte ihn die Zeit des Mittelalters, weswegen er sich oft vorstellte, wie es wohl gewesen sein muss, in dieser Epoche zu leben. Der Traum ein Buch zu veröffentlichen, brannte schon lange in ihm und mit "Vampires of Vensaya" gab er sein Debüt in der High Fantasy- Mittelalterszene. Sein Roman rund um das Königreich Vensaya erschien am 09.10.20 im Tribus Buch & Kunstverlag.

IMG_3554.JPG

Nini Schlicht

Sie schreibt bereits seit vielen Jahren Gedicht und Kurzgeschichten. Die Inspiration dafür findet sie in der Natur. Der tägliche Waldspaziergang mit ihren beiden Hunden ist fest in ihrem Alltag verankert und gibt ihr die nötige Ruhe zum Durchatmen. Die Leidenschaft für das geschriebene Wort, spiegelt sich in ihrer privaten Büchersammlung von über 300 Büchern wider. Bereits als Kind verfasste sie etliche Kurzgeschichten. Den Kopf ständig voller Fantasie und Träumereien greift sie neben Fantasy auch gern die Themen Naturschutz und Spiritualität auf. Am 16.09.20 kam ihr Roman "Amelie - Zeitlos mit dir" über den Tribusverlag raus. 

IMG_3934.jpg

Lea Lessek

Sie ist 35 Jahre alt, Ehefrau und Mutter von drei Töchtern. Ihre mittlere Tochter ist Autistin mit Epilepsie. Lea ist lizensierte Trainerin im Cheerleading und befindet sich aktuell im Studium zur Fachkraft für Inklusion. 

Ihre ersten Geschichten hat sie bereits mit neun Jahren geschrieben und ist mit kurzen Pausen dabei geblieben. Sie schreibt in sehr gegensätzlichen Genres.

Im Jahr 2020 brachte sie sowohl ein Kinderbuch als auch den ersten Teil eines Thrillers heraus, von welchem weitere Bände folgen werden. 

"Ich bin ein offenes Buch mit 7 Siegeln - wer meint mich zu kennen, liegt häufig daneben."

- Lea Lessek

FaceApp_1608028998038.jpg

Dr. Bertram Marstaller

Geboren am 20.7.1968 in Köln. Umzug nach München 1970. Besuch der Rudolf Steiner Schule München. Medizinstudium In München dann 8 Jahre Tätigkeit als Arzt vor allem in München. Zuwendung zur Kunst ab 2005 , erst Malen und Fotografieren dann auch Schreiben. Publikation von Introspektion 2016 mit Kurzprosa. Weiter Schreiben, Fertigstellung von mehreren Manuskripten, Vorbereitung zu Publikation u.a. Kurzgeschichten. Aktuell Arbeiten als Mediziner z.B. Dozent oder Wissenschaftlicher Autor.

IMG_18485x7.jpg

Inge Skrzybski

Inge Skrzybski wurde im Jahre 1959 in Essen geboren. Sie wuchs in einer Kleinfamilie auf und begegnete im Jahr 1980 ihrer großen Liebe, mit welcher sie bis heute glücklich verheiratet ist.

Aus dieser Bilderbuchliebe gingen zwei wunderbare Töchter hervor. Heute ist sie stolze Oma von drei Enkelkindern. Im Jahr 2017 entdeckte sie für sich das Schreiben und veröffentlichte über den Tribusverlag das dicke Kinderbuch "Malinos Reise in die vergessene Märchenwelt, welches einen in eine wundersame Fantasywelt entführt. 

20181224_211359.jpg

Johanna Koers

Johanna Koers, geboren am 03.01.1992, staatlich anerkannte Erzieherin, lebt mit ihrem Mann und fünf Kindern in einer naturnahen Umgebung im Emland und arbeitet dort als Erzieherin mit traumatisierten Kindern. Koers schreibt seit ihrer Kindheit: Erst Kurzgeschichten, Kinderbücher, später eine Autobiografie und nun Romane. Neben der Liebe, geht es hier vor allem um persönliche Traumata und Erkrankungen, sowie die damit verbundenen Schwierigkeiten, im Leben der Buchcharaktere. Am 29.09.20 erschien ihr Roman "Und da oben sind wir glücklich" über den Tribus Buch & Kunstverlag.

FaceApp_1601378146434.jpg

Birgit Obrowsky

Birgit Obrowsky lebt in Österreich und ist Autorin und Trainerin. Ihre Sensibilität und Aufgeschlossenheit führten sie davor 20 Jahre in den verschiedensten beruflichen und privaten Bereichen zu Orten, Menschen und Tätigkeiten, die es ihr ermöglichten, eigene Puzzlesteinchen zu finden, um mit der Zeit immer mehr das Bild erkennen zu können, welches ihrem wahren Selbst entspricht. Heute lebt sie ihre Berufung mit Herz und Seele.

Foto Birgit (1).jpg

Sara Jensen

Sara Jensen ist eine junge Buchautorin und 17 Jahre alt. Sie fing bereits mit 14 Jahren sehr früh mit dem Schreiben an. Schon lange war es ihr Traum, ein eigenes Buch herauszubringen, was sie im Jahr 2020 im Tribusverlag erreicht hat. Ihr erster Jugendroman "Mr. Arrogant", in welchem es um die Beziehung zweier Mitschüler auf einer musikalischen Elitehochschule, deren Dramen, Probleme und Liebschaften geht, ist der erste Teil einer Reihe, welche im Jahr 2021 fortgeführt wird. Die junge Autorin lebt in der grauen Stadt am Meer - im wunderschönen Husum.

FaceApp_1592394702700.jpg

Julia Eliz

Sie wurde 1990 in Kaiserslautern geboren, wuchs aber größtenteils in einem kleinen Dorf in Rheinhessen auf. Sie studierte Mathematik und Ethik auf Lehramt und hat sich darüber hinaus zu einer schulischen Trauerbegleiterin ausbinden lassen, sodass sie Kindern und Jugendlichen bei ihren Traurigkeiten behilflich sein kann. Denn das Schicksal hat in ihrem Leben derart oft eingeschlagen, dass sie der Dunkelheit häufig sehr nahe war, manchmal sogar in ihr gefangen. Doch auf einer Reise nach Schottland, traf sie einen jungen Mann namens Liam Doyle, der eine so strahlende Aura hatte, dass sie ihre Dunkelheit verdrängte. Liam gab ihr ihren Überlebenswillen zurück und inspirierte sie dazu, alles was ihr widerfahren ist, niederzuschreiben, sodass sie den Dämonen ihrer Vergangenheit trotzen konnte. 

IMG_20200507_174210_779.jpg

Jörg Riese

Jahrgang 1960 - Er lebt mit seiner Ehefrau und seinen drei erwachsenen Kindern in Düsseldorf. Der Diplom-Designer war lange Zeit als Illustrator und Art-Director tätig. 

Jetzt arbeitet er im öffentlichen Dienst.

Mit dem Schreiben hatte er schon während des Studiums begonnen und bis heute nicht damit aufgehört. Am Anfang war das was er aufs Papier gebracht hat, nur für die eigene Schublade. Später hat er angefangen, seine Werke mit der Welt zu teilen.  Eine Lebenskrise ereignete sich und das Schreiben wurde zur Therapie.

Erst unter dem Pseudonym »Jan Pieter Reus« in der »Noir Anthologie 1« (Deutscher Phantastikpreis 2019), dann eine weitere Kurzgeschichte, eine Coming-of-age-Story, die die Grundlage für einige wichtige Charaktere der jetzigen Geschichte bildet.

Wir freuen uns, dass sein Werk, 

„Das Lächeln der Toten“ beim Tribusverlag erscheinen wird.

Portrait_JRiese.jpg

Margo Wendt

Margo Wendt, Jahrgang 1979, hat ihren Abschluss in Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen gemacht. Seit 2017 schreibt sie Romane und Kurzgeschichten. Am liebsten taucht sie jedoch tief in ihre phantastischen Welten ein. 

Margo Wendt lebt mit ihrem Freund, der gemeinsamen Tochter und Katze Sia in Wien. 

Bisherige Veröffentlichungen: 

Auftrag mit Hindernissen, in: Dilaras Wegträumgeschichten: Anthologie gegen Mobbing, Kurzgeschichte, Independent Bookworm 2020, Die Pumadame und das Sternenland, in: Magischer Tigerwald, Kurzgeschichte, Shadodex-Verlag der Schatten, 2019. 

Über den Tribus Buch & Kunstverlag bringt sie im Jahr 2021 ihren Roman "Mit Herz und Degen" raus. 

Profilbild.jpg

Amelie Kappus

Amelie Kappus wurde 2003 in einer kleinen Stadt nahe des Bodensees in Baden-Württemberg geboren. Dort lebt sie noch heute. Momentan macht sie ihre Ausbildung zur Erzieherin. Seit sie in der zweiten Klasse den ersten Aufsatz schreiben sollte, liebt sie es, durch das Schreiben in ihre eigene Welt abzutauchen und Geschichten zu erschaffen. Dabei waren ihre Aufsätze nicht von Anfang an gut. Doch seither verfolgt sie ihren Wunsch, einmal ihr eigenes Werk im Regal stehen zu haben.

FaceApp_1612191908926.jpg

Sarah Derell

Die erst 15-Jährige Autorin hat sich eines Tages dazu entschlossen, mit dem Schreiben zu beginnen. Inspiriert von der Natur und dem Tagesgeschehen im Alltag um Sie herum, ist ihr Werk „Weil Liebe so viel wichtiger ist als Hass“ entstanden. 


Selbst sagt Sie: 

Dass mein großer Traum von einem eigenen Buch 2021, mit meinem Werk tatsächlich wahr wird, hätte ich mir lange nicht erträumen lassen.

FaceApp_1612191857705.jpg

Herbert Feid

Nach über vierzig Berufsjahren in Japan kehrte der Autor 2012, nach Deutschland zurück und wohnt seitdem in Berlin. Die Liebe seines Lebens, die er in Japan gefunden hat, ist mit ihm nach Deutschland gekommen. Für seinen späteren Ruhesitz, hat er das Erzgebirge für sich und seine Frau geplant. Von den strengen Vorgaben und dem Stress im Lande der aufgehenden Sonne befreit, hat er wieder da begonnen, wo er mit Abschluss seiner Schulzeit aufgehört hatte, das Schreiben. Seine Publikation „Sieben Monate mit Mozart“, wurde im Jahr 2019 veröffentlicht. Jetzt hat er sein Werk“ Erasmus“, einen Roman über Jugend, Freundschaft, Liebe und Tod beendet. Dieser wird im Tribus Buch & Kunstverlag, das Licht der Welt erblicken.

Q30A1638_ret.jpg

Marion Fischer

Die gebürtige Heidelbergerin war in den letzten 30 Jahren künstlerisch (surealistische Aquarell & Acrylmalerei) sehr aktiv und stellt nicht nur ihre Exponate in der Kunstgalerie des Tribus Buch & Kunstverlages aus. Auch brachte sie als Autorin & Illustratorin die ersten zehn Bände ihrer Kinderbuchreihe "Bunti und das Schlänglein" über den Verlag heraus. „ Große Themen hinter scheinbar kleinen Geschichten“ Eine Sammlung charmanter kleiner Geschichten, welche von der Autorin selbst, auch liebevoll illustriert wurden. Zu jedem Band gibt es auch ein dazugehöriges Malbuch, welches von Marion Fischer ebenfalls persönlich gestaltet wurde.

unknown_edited.jpg

Susann Nocent

Susann Nocent, Jahrgang 1963, lebt mit ihrem Ehemann im Norden von Deutschland im Bundesland Schleswig Holstein. Bereits seit über 40 Jahren ist sie als Beamtin tätig. Zum Schreiben ist sie gekommen, da sie die deutsche Rechtsprechung im Zusammenhang mit Kindesmissbrauch und Pädophilie schon immer sehr beschäftigt hat. Das erste Buch der Autorin mit dem Titel "Selbstjustiz oder Gerechtigkeit für die Opfer" beschreibt in diesem fiktiven Kriminalroman ein brisantes Thema. Was in der realen Welt nicht möglich ist, kann in einem Buch gelebt werden. Das ist der Grund für die Entstehung dieses Romans. 

Susann Nocent sagt: „Man muss die Menschen viel mehr sensibilisieren. Kindesmissbrauch ist immer allgegenwärtig und Wegzusehen ist einfach keine Option!  Die Strafen der Verbrecher lassen Opfer verzweifeln."

Ludwig Ziermeier

wurde 1949 in Nürnberg geboren. Nach seiner Berufsausbildung begann er im Alter von fast 22 Jahren, mit der Polizeiausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Würzburg. In seiner Laufbahn war er tätig als Gruppenführer bei der Bereitschaftspolizei, Wach-, Streifen- und Haftanstaltsbeamter, Ausbilder in der polizeilichen Selbstverteidigung und Kriminalbeamter. Nach genau vierzig Dienstjahren ging er in Pension. In der Pension, wollte er sein Leben bei der Polizei niederschreiben. So schrieb er eine Autobiografie über seinen Beruflichen Weg bei der Polizei, es ist ein Buch über Berg und Talfahrt im Dienstlichen Alltag und wie Ludwig diesen  vierzig Jahre gemeistert hat. 

 

DSC01502.JPG

Adelheid von Theilenberg

1955 erblickte sie die Gaslichter Elberfelds, einem Stadtteil Wuppertals. Noch bevor die Schule begann, verfasste sie kleine Verse. Das behielt sie ihr Leben lang bei.
Während der Schuljahre verstummte ihre Liebe zu Gedichten,
entflammte aber mit Beginn der Lehre bei der Stadt Wuppertal neu.

Zwei Kinder brachte sie zur Welt, die sie begleitete, bis sie alt genug waren,um wieder die Berufstätigkeit aufzunehmen.
Das war im Jahr 1987 an der Bergischen Musikschule.

Aus privaten Gründen kehrte sie NRW 1995 den Rücken zu und zog nach Südhessen. Von dort verschlug es sie zunächst nach Unterfranken.
Im Jahr 2010 landete sie dann in Heilbronn.
Dort ist sie bis heute Zuhause.

FaceApp_1612022424901.jpg

KF König

Hinter dem Namen KF König verbergen sich zwei Autoren, die im Bezirk Melk in
Niederösterreich leben und 1995 bzw. 1992 geboren sind. Neben der Planung und dem
Schreiben ihrer geplanten Buchreihe, gelten insbesondere Videospiele, Fußball, der
Filmdreh und Lesen zu ihren Freizeitbeschäftigungen.
Über den Tribus Buch & Kunstverlag veröffentlichen sie im Jahr 2021 den ersten Band “Das
Schwert der Vergeltung” der Buchreihe “Die Schlacht der Fünf Lande”. Ein Fantasy-Werk,
welches in einem eigens geschaffenen Gebiet, wofür diverse Landkarten erstellt wurden,
spielt und die LeserInnen in eine Welt voller Magie, Stärke, Intrigen und grenzenloser
Freundschaft eintauchen lässt.

Autorenbild_KF König.jpg

Armando Basile

Er wurde 1947 in der Provinz Lecce (Italien) geboren. Im Alter von 17 Jahren kam er über die Schweiz nach Deutschland. Als er Rücken-

beschwerden bekam, meinte sein Arzt, er solle mehr Sport machen. So begann ein Abenteuer, das sogar seine Frau und seinen Sohn mitriss. Zuerst Europa und später die ganze Welt mit dem Rad zu bereisen. Im Jahr 2004 verlor er seine Ehefrau und das gemeinsame Hobby wurde durch den Verlust zum Extremsport. Die Touren wurden größer und die Dauer länger. Mehrere Monate am Stück war er bei Wind und Wetter unterwegs. Im Zeit-

raum von 38 Jahren fuhr er insgesamt 1,35 Millionen Kilometer und um-

rundete die Erde somit sieben Male.

Kopie von _20210105_145327.JPG

Andrea Draisbach

Sie wurde in Gießen geboren, wuchs in der Nähe auf und absolvierte zunächst die Verwaltungslaufbahn im öffentlichen Dienst. Nach der Geburt ihrer Kinder verschlug es sie nach Nordhessen, wo sie bis heute mit ihnen dort lebt und sich trotz ihrer Autorentätigkeit in verschiedenen sozialen Bereichen engagiert. Privat zieht sie sich in den Schwarzwald zurück und zeichnet. Neben ihren bisherigen Veröffentlichungen schreibt sie gerne Gedichte, die aber im Verborgenen bleiben! 

FaceApp_1610465344811.jpg

Annabel Salhi

Die junge Autorin ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt im beschaulischen Kassel. Sie schreibt hauptsächlich Kinderbücher, für welche sie auch selbst die Illustrationen in liebevoll gestalteten Aquarellen anfertigt. Gerne probiert sie sich jedoch auch in anderen Genres aus und ist immer auf der Suche nach neuen Inspirationen. Annabel Salhi schreibt und malt bereits seit dem Grundschulalter und hat sehr früh ihre Kreativität entdeckt. Von ihrem Buch "Das kleine Schäfchen und seine Abenteuer", kam im Dezember 2020 der zweite Band "Das kleine Schäfchen in der großen Stadt" heraus und verzaubert klein und groß.

Christiane Beyer

Sie wurde 1962 in der Oberlausitz geboren. Ihre Heimatstadt ist Zittau, dort wuchs sie auf und lebt heute noch dort. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter, sowie zwei Enkelkinder. Sie arbeitet in der Altenbetreuung und schreibt in ihrer Freizeit Bücher. Mit dem Schreiben hat sie schon als junge Frau angefangen, damals sind es Gedichte gewesen. Vor drei Jahren hat sie ihr erstes Buch "Vampwolf die Vergessene" geschrieben. Später schrieb sie die Geschichte "Joyse -3021- Vergangenheit ist Überleben, aus der Idee heraus, wie wohl ein Leben nach einem neuen Weltkrieg aussehen könnte. 

IMG_20210112_165008.jpg

Tom Ulanto

Arbeiten mit Worten, Schreiben, Texten, das war mir seit jeher Bedürfnis und Vergnügen zugleich, seit ich denken kann ist das so. Nach einem sehr erfüllten Berufsleben, das die Schreiberei oft genug ins zweite – oder gar dritte - Glied verbannte, führten mich der Zufall und meine wunderbare Ehefrau in eine Erzähler- Ausbildung, und nach Abschluss wuchs daraus der Wunsch nach Auftritten, um die zahlreichen wunderbaren Geschichten weiterzugeben. Im Rahmen von zwei Künstlergruppen wie auch alleine trat ich dann, und tue dies noch immer, als Märchen- und Geschichtenerzähler auf. Da ich für die Programme die meisten Texte selbst schreibe, war fast zwangsläufig absehbar, dass aus den vielen Ideen irgendwann auch ein Märchenbuch entstehen würde, und mit den Erlebnissen des Mädchens Sonnenhaar wurde dies nun Realität.

Tom Ulanto (1).jpg

T.M. Wulf

Geb. 1971 in Dortmund, lebt heute mit ihrer Familie im beschaulichen Sauerland. Dort arbeitet sie als nüchterne Controllerin in einer Leuchtenfirma. Taucht sie jedoch in das Lamir-Universum ein, dann lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf und ändert die uns bekannten Gesetze der Physik.

Es ist ihr eine Freude, mit ihrem Lese-Rollenspiel „Die Kinder von Lamir“ auf Buchmessen und Festivals mit ihren kleinen und großen Lesern zu lesen und ein wenig zu schauspielern. Dabei bekommen die Mitleser Lese-Exemplare, die sie später behalten dürfen, mit den Dialogen und Regieanweisungen an die Hand. Dabei wird sie auf den Veranstaltungen von ihrer Tochter Theresa unterstützt. T. M. Wulf und ihre Tochter sind bekennende Nerds, so sieht man sie in ihrer Freizeit auf diversen Conventions.

Kopie von 024 Dieckmann DSC09431_pp.JPG

David Noel

Der Autor ist im Jahr 1968 geboren und lebt in Ludwigshafen. Der gelernte Bäcker und Konditor erzählt täglich mit seiner ausgeprägten Fantasie seinen Kindern Geschichten. Schon früh hat er Liebesgedichte und Songtexte verfasst. Eines Tages riet ihm ein befreundeter Autor dazu, seine Geschichten aufzuschreiben. So entstand das Kinderbuch "Matilda", das dem Autor und Vater sehr am Herzen liegt. Zuvor schrieb er es nur für seine eigenen Kinder, nun möchte er es mit der ganzen Welt teilen und Kinderaugen somit zum Strahlen bringen. 

"Als ich die Zusage von dem Verlag bekommen habe, wurde ein Traum für mich zur Wirklichkeit"

- David Noel

IMG_20210203_154732.jpg

Nicole Günther

Die 41-jährige Autorin ist in Deutschland aufgewachsen und zog nach ihrem Pharmaziestudium in die Schweiz. Dort lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn im beschaulichen Aargau, wo sie als Apothekerin und QMS-Auditorin arbeitet. 

Schreiben ist für Sie ein Ausgleich zum Beruf und ihrem Alltag. Sie schreibt Geschichten für Kinder und berichtet in ihrem Blog über das Reisen im Wohnmobil. Im Tribus Buch & Kunstverlag erscheint ihr erstes Kinderbuch "Klein und Oho".

166217874_294398632217571_72883666854494

Marion von Pulverfass

Ihr großes Interesse an der Psychologie und ihre sozial kritische Sicht auf die heutige Massenkonforme Gesellschaft hat die Autorin dazu bewegt mit spitzer Zunge, Charme und Witz eine Satire über die verdeckten, grenzwertigen und neurotischen Charakterzüge des heutigen Menschen zu schreiben. 

Gestresst, genervt, enttäuscht und unzufrieden halten sich die Menschen emotional über Wasser und härten immer mehr ab. Um gefühlsmäßig zu überleben werden wir immer sensibler und unseren Mitmenschen gegenüber ignoranter. Mit übermäßigem Aktivismus kompensieren wir unsere innere Leere und sind wahre Meister im Rationalisieren.

FaceApp_1617377738172.jpg

Alina Seywert

Sie im Jahr 1999 geboren und lebt in einem idyllischen Umfeld in der schönen Schweiz.

Die junge Nachwuchsautorin, hat im Sommer 2020 ihren ersten Roman Ėlænas - Das Schloss des Königs über den Tribus Verlag publiziert und verzaubert damit die Herzen aller Fantasy-Fans.

In ihrem High-Fantasy Abenteuer geht es um die junge Elfe Sherina, welche ihr ganzes Leben lang davon träumt, der königlichen Armee beizutreten. Die talentierte Autorin entführt einen in eine kriegerische Fantasywelt, welche einen fesselt und nicht mehr loslässt.  

Bild_Alina_Seywert_edited.jpg

©2020 Tribus Buch & Kunstverlag.